Die miia Herbstgalerie 2018

Es wird dünkler hier in Österreich. Es wird kälter. Vor allem in der Nacht wäre es gut, wenn unsere Pferde langsam aber sicher ein dickes Winterfell bekommen. Natürlich dauert der Herbst astronomisch noch an. Ich habe aber heute das allerletzte Foto für unsere Herbstgalerie bekommen. Ihr seht es oben – es zeigt Mira vom Quellenhof […]

weiterlesen…

Wir sind dann mal grillen

Also ihr müsst euch das so vorstellen. Ich war die letzten drei Tage in Kärnten, am Samstag war das Wetter schlecht, konsequenterweise liege ich also in der Therme und da schickt mir Daniela S. ein paar Bilder für die miia – Herbstgalerie. Das allein ist nicht ungewöhnlich, ich darf mich oft über tolle Bilder freuen. […]

weiterlesen…

Der Winter und ein Gewinnspiel

Jetzt wird es langsam kalt, findet ihr nicht? Ein bisschen ungemütlicher. Ein bisschen dünkler. Man beginnt große Zweifel zu haben, dass es eine gute Idee ist, das verschwitzte Pferd jetzt wirklich gleich wieder auf die nächtliche Koppel zu schicken. Wo waren noch mal die alten, warmen Reithandschuhe? Passt ein Islandpullover unter die Winterjacke und wieviel […]

weiterlesen…

Kaffee und bissl Farbe

Back again, Herbstferien vorbei, eine Menge neuer Geschichten rund um Islandpferde in Österreich warten auf euch 🙂 ! So muss ich euch zum Beispiel von einem sensationellen Sammelerfolg zu Halloween berichten und einem großartigen Fotoshooting für eine Jugendgruppe. Was Lisa und Náti miteinander verbindet? Ich hab`s herausgefunden! Ganz besonders spannend auch ein Interview mit einer […]

weiterlesen…

Ein neues Kapitel

Solltet ihr gerade arbeiten müssen, während ihr andere im Fenstertag – Urlaub wähnt, so lasst euch gesagt sein, auch ich arbeite heute den ganzen Tag und bin aber kein bisschen verdrießlich. Das liegt nicht daran, dass ich das Büro meinem gemütlichen Wohnzimmer oder einem sonnigen Berggipfel oder einem Ritt mit meiner Náma vorziehe – nein, […]

weiterlesen…

A tribute to you

Einen wunderschönen guten Morgen! Ich melde mich, faszinierenderweise ohne Muskelkater. Den hatte ich nach dem gestrigen Training ehrlich gesagt erwartet. Denn gestern: Eine Stunde traben, mit allen Bahnfiguren, aussitzen und leichtreiten. Am Anfang sogar ohne Steigbügel. Aber guuuut, ich will ja nicht übertreiben, da waren wir im Schritt. Trotzdem Bahnfiguren und Halteparaden inklusive erspüren, wie […]

weiterlesen…