Die absolut schönen Seiten sind es zu sehen, wie sich ein Reiter nach seinem Ritt bei seinem Pferd bedankt und sich freut.

Jana Füss

160830_miia-1110

Marshmallow passt!

Ich habe ja die allerseltsamsten Spitznamen für meine Pferde. Ich möchte mal – und ich geniere mich da jetzt nicht – verraten, dass Náma wahlweise Naumi, Schlaumi oder Pflaumi heißt. Eventuell noch Naumschi oder Fuchur. Oder … ok, vielleicht sollte ich darüber doch nicht so offen sprechen, da wird man ja schnell mal für verrückt […]

weiterlesen…
babenberg

miia goes Babenberg

Liebe Freunde vom Islandpferdehof Babenberg, ich hab vor zwei Tagen eine Mail erhalten, die ich leider erst heute gelesen habe, was mir sehr leid tut, weil ich sie sooo lieb finde. Eine „Babenbergerin“ hat mir geschrieben. Ich hatte vor ein paar Tagen hier an dieser Stelle mal laut nachgedacht, dass ich für das richtige Herbstgefühl so […]

weiterlesen…
bab

Frau Kekhs @ Babenberg

Huch, ein Blick auf die Uhr, meine noch nach Pferd riechenden Haare und die Tatsache, dass ich eigentlich in einer halben Stunde im Museumsquartier sein sollte, treibt mich etwas an, diesen Beitrag heute kurz und bündig zu halten. Ich verspreche, sobald mich morgen der charmante Kater Pauli aus den Federn gejagt hat, euch ausführlich über meinen Besuch heute […]

weiterlesen…
160830_miia-1108_schnitt

Der Tag des Friedens

Habt ihr gewusst, dass es einen sogenannten Global Peace Index gibt? Das ist so etwas wie ein Ranking von 163 Ländern, auf Platz eins das friedlichste, auf Platz 163 das unfriedlichste Land der Welt. Und ratet mal, auf welchem Platz Island liegt? Schon zum wiederholten Mal? Auf Platz 1! Dieses Jahr übrigens gefolgt von Dänemark und gleich […]

weiterlesen…
160830_miia-1026

Herbstgefühle

Als ich mir gestern meinen Artikel noch einmal durchgelesen habe, hab ich mir gedacht, dass das ja wirklich nicht wahr sein kann, dass mein über alles geliebter Herbst so einfach an mir vorüberrauscht. Ich liiiebe den Herbst! Er ist für mich bunt und immer ein Neubeginn nach dem langen Sommer. Dementsprechend hab ich mich mal […]

weiterlesen…
p1160001

Das erste Mal im Tölt

Wie sagt man so schön? Es is a bissl „dicht“ zur Zeit. Womit man keinesfalls auf einen zu hohen Alkoholspiegel hindeuten möchte, sondern auf die Tatsache, dass man über gar keine bis wenig freie Zeit verfügt. Geht mir gerade so. Ein beruflicher Termin jagt den anderen, sogar die Abende sind zur Gänze verplant – die […]

weiterlesen…
p1160212

A gsundes Selbstvertrauen

Ich hab gerade ein traumhaft schönes Wanderwochenende in der Südsteiermark hinter mir und auf dem Heimweg im Auto hatte ich endlich mal lange genug Zeit, mir ein Interview anzuhören, das ich vor etwa drei Wochen aufgenommen habe. Ich habe mich in Weistrach nämlich mit Toni unterhalten. Toni Amend. Ein Mann, dessen Stimme jedem Islandpferdereiter bekannt ist, der […]

weiterlesen…
hugrun9

DIY-Training

Vorgestern hab ich Trainerin Sabine Haider-Kurz vor eine richtig schwierige Aufgabe gestellt. Ich habe sie nämlich gebeten, mir zu sagen, wie man es denn anlegt – das Training des eigenen Islandpferdes. Sozusagen „Do-it-yourself-Training“. DIY ist ja eh grad in aller Munde. Ich weiß nicht, ob ihr das kennt: Ihr habt eine supergeniale Reitstunde und auch wieder mal ein […]

weiterlesen…
20160813_202027

Centered Riding ®?

Ich mach gern Yoga. Jeden Dienstag ganz in der Früh in der aufgehenden Sonne im Park vor meiner Wohnungstür. Ich gehe für mein Leben gern wandern. Ich mag die Natur, die Luft und die sanfte Bewegung (wenn man nicht grad mal über einen Stein stolpert). Ich bin also durchaus ein Fan vom vielstrapazierten „finde deine Mitte“, „sei […]

weiterlesen…
20160827_100724

Zwei Freundinnen auf Reisen

Einen wunderschönen guten Abend euch allen! Wie ich da jetzt auf dem Sofa gesessen bin und Kater Pauli auf meinem Bauch eingekringelt geschnurrt hat, ist mir eingefallen, dass ich euch doch schon die längste Zeit von einem kleinen Ausflug erzählen wollte, den wir vor ein paar Wochen gemacht haben. Aaaaah – wie konnte ich das […]

weiterlesen…
namahausturnier

Fuchur und ich

Ich sag euch eins. Náma: nooot easy. Echt nicht. Muss ehrlich gestehen, dass ich heute ein bisschen frustriert bin. Ein klitzekleines bisschen. Zuerst haben wir mal einen kleinen Ausritt gewagt, das schwarze Tier und ich. Nun gut, Wassersprenger, nicht jedermanns Sache, aber muss man wirklich soooo arg die Ohren aufstellen? 🙂 Dann, denk ich mir, […]

weiterlesen…
Spiel

miia goes Hippoturnier

Es ist jetzt Sonntag Abend und ich hab einen echt aufregenden Tag hinter mir. Einen schönen Tag. Einen besonderen Tag. Ich war heute in der Nähe von Steyr beim so genannten Hippoturnier. Ein Turnier, das ganz besonderen Menschen gewidmet ist. Der Verein „Auf4Hufen“, allen voran Eva-Maria Harant (mit ganz vielen Helfern), organisiert einmal im Jahr […]

weiterlesen…