Im Endeffekt zählt die Gesamtleistung, der Unterschied zwischen dem, wie es einmal war und wie es heute ist. Das ist das, was dich glücklich macht.

Alina Aschbacher

Drifandi gibt sein Bestes

Drifandi frá Árbakka und Christina Sachsen-Coburg und Gotha – das sind jene klingenden Namen, die man sich mal besser merken sollte. Denn auch die allgemeine Klasse der Sport C Viergang-Trophy hat ein strahlendes Gewinnerteam. Ein Team, das sich noch gar nicht so lange kennt, war da am Start. Ein Team, das wohl erst am Anfang […]

weiterlesen…

Alina und die Sport C-Trophy

Wenn wir bei der Sport C-Trophy, genauer gesagt bei der Viergang-Trophy sind, gehört nun mit lautem Trommelwirbel die nächste Siegerin vor den Vorhang. Nach den Kindern und Jugendlichen kommen im Altersranking ja bekanntlich die Jungen Reiter, jene Altersklasse, der wir uns natürlich alle zugehörig fühlen, aber wohl leider nicht alle berechtigterweise. So viel die schlechte […]

weiterlesen…

Anna, Garpur und zwei Siege

Anna Mayer und ihr Garpur haben eine ganz besondere Geschichte. Dass die beiden die Sport C – Trophy in der Jugendklasse gewonnen haben vergönnt man ihnen von ganzem Herzen. Denn die Geschichte, die sie mir geschickt hat, hat einen schweren Beginn. Aber lest am besten selbst: Das Interview, das eine ganz besondere Geschichte erzählt. Das […]

weiterlesen…

Franziska und die Sport C-Trophy

Vor etwa einer Woche standen sie fest. Die Sieger der Sport C – Trophy. Aufgeteilt in Tölt-Trophy und Viergang-Trophy wurden die allerbesten C-Reiter Österreichs in jeder Altersklasse ermittelt, die 2017 auf mindestens 2 World-Ranking Turnieren gestartet sind. Und ihre Ergebnisse eingereicht haben, muss man fairerweise dazu sagen. Ich habe geschrieben und angerufen, was das Zeug […]

weiterlesen…

Ich borg dir mein Pferd

Vor einiger Zeit war ich am Lindenhof in der Nähe von Graz. Bei Jasmin Scherübel und ihren Pferden, könnt ihr euch noch daran erinnern? Sie hat mir, neben ihrem schönen Lindenhof und anderen Pferden auch ihr Pferd Háleggur gezeigt. Neben ihm stehend hat sie mir erzählt, dass sie dieses erfahrene Tier einer jungen, talentierten Reiterin […]

weiterlesen…

Miia und der Fasching: Teil 2

Wenn es einen Fasching: Teil 1 gibt, muss es ja auch einen Fasching: Teil 2 geben, denkt man sich. Das ist natürlich vööööllig richtig gedacht. Heute ist Faschingsdienstag, genau der richtige Tag, um euch von noch zwei Faschingsgeschichten auf österreichischen Islandpferdehöfen zu berichten, wie ich finde. Heute erzähl ich euch von St. Radegund und Oberhausen, […]

weiterlesen…

Miia und der Fasching: Teil 1

Nachdem ich selbst (eher sehr spontan) gestern an einem superlustigen Faschingsturnier teilgenommen habe und in einem Sari aus (lila) Bettzeug mit Glitzerhaarreifen (ebenfalls sehr spontan) durch die Halle geflitzt bin, dachte ich mir, ich frag mal nach, ob sich eeeeventuell auch noch andere Personen in ähnlichen Situationen wiedergefunden haben?  Nun, die Antwort ist ja. Ich […]

weiterlesen…

Wenn ein neuer Verein entsteht

In Salzburg – so pfeifen es die Spatzen von den Dächern – gibt es einen nigelnagelneuen Islandpferdesport – Verein, der sich richtig viel vorgenommen hat. Davon habe ich gehört und hab kurzerhand Stephanie Wimmer geschrieben. Da möchte ich doch gleich mehr darüber wissen! Erfahren habe ich bei dem fröhlichen Telefonat, dass es nicht nur einen […]

weiterlesen…

Fidels letzte Kolik-Checkliste

Erinnert ihr euch an die große Kolik-Serie? Es begann alles damit, was eine Kolik überhaupt ist. Gefolgt von den Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. Und zu guter Letzt habe ich mich natürlich für die Vorbeugung interessiert. Vorsorge ist bekanntlich besser als Nachsorge. Das gilt auch für Koliken. Daher hier die letzte Checkliste von Dr. Sophia Sommerauer. Futter […]

weiterlesen…

Wenn Bilder Geschichten erzählen

Wenn du Daniela danach fragst, was sie sich für sich und ihr Pferd wünscht, wird sie dir schreiben, dass sie sich wünscht, dass sie beide gesund bleiben und alles meistern was kommen mag, dass sie nicht aufgeben, auch wenn’s manchmal schwer ist. Ein wunderschönes Paar sind die beiden – Daniela und ihr Gnyfeti. Aufgefallen sind […]

weiterlesen…

Ein gutes Training für den Alltag

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch! Heute ist Dienstag, also „Tuesday“ und eine Freundin von mir nennt diesen Tag immer „Tu-es-Day“. Find ich gut, zu tun gibt`s genug, unsere Islandpferde warten sicher schon auf ihre gut gelaunten Besitzer!  Ich „tu euch aber auch noch etwas erzählen“, nämlich – naaaa? Quasi Preisfrage! Wer fehlt noch […]

weiterlesen…

Fidel erklärt: Die Kolik beim Islandpferd (part 3)

Wie ich bereits mehrmals erzählt habe, ist Fidel ein eher unangenehmer Patient. Das liegt primär an seiner Wehleidigkeit. Ich will ihm da jetzt nicht zu nahe treten, sagen wir einfach Fidels Schmerzgrenze ist einfach extrem niedrig angesiedelt. Da kann schon mal ein Kieselstein zwischen den Zehen zu einem Drama werden. Der Vorteil allerdings ist, dass […]

weiterlesen…