Wir waren überwältigt, Wasser stieg in manche Augen, Gänsehaut machte sich breit – wir waren endlich angekommen! Der Traum der Träume für Pferdemenschen ging in diesem Moment in Erfüllung.

Carmen S.

Von meiner Liste

Ich wünsche euch einen wunderschönen guten Morgen ohne Sorgen und mit Ventilator! Ich muss mich entschuldigen, ich habe zwei Tage nichts von mir hören lassen, das liegt aber nicht daran, dass die österreichische Islandpferdewelt nichts zu erzählen bieten würde. Ich sammle Ideen, es kommen immer neue dazu, andere warten schon seit Längerem darauf, noch erzählt zu werden. […]

weiterlesen…

Ein Wochenende am Babenberg

Ist das nicht ein Traum? Wooooochenende! Ich hab diese Woche so viel gearbeitet, dass ich`s gar nicht glauben kann. Pläne? Ein paar, aber glücklicherweise nicht zu viele. Islandpferde gehören aber auf jeden Fall dazu 🙂 .  Wenn jemand von euch Lust auf Islandpferde, sonnige Stimmung und ein freundschaftliches Reitertreffen hat, so könnte er oder sie doch zum […]

weiterlesen…

Insights

Ich war ja nicht dort. In St. Radegund. Aber ich hab euch versprochen, ich höre mich mal ein bisschen um, wie denn dieses Turnier gelaufen ist. Bei Menschen, die viel Einblick in die Organisation hatten. Im Vorfeld habe ich euch schon von den schwierigen, weil sehr spontanen Vorbereitungsarbeiten erzählt. Mehr durch Zufall habe ich damals, […]

weiterlesen…

Ein Pferd ist (k)ein Fahrrad

Während ich noch versuche, ein paar Insider-Informationen vom letzten großen Turnier in St. Radegund zu ergattern, möchte ich euch ganz kurz von meinem Sonntag erzählen, den ich nicht am Hotspot der Islandpferdeszene in St. Radegund verbracht habe, sondern bei einem anderen Abenteuer im Marchfeld. Wir haben unendlich viel gelacht, die 4 Jugendlichen und ich. Schuld daran war eigentlich […]

weiterlesen…

Ein Ritt im Mondschein

Ich möchte euch bitte mal ganz kurz etwas zu meinem derzeitigen Zustand erzählen: Ich habe heute, auf dem Weg ins Büro, ein Video von Stallbesitzerin Iris zugeschickt bekommen, auf dem zu sehen ist, wie meine beiden Stuten zum ersten Mal gemeinsam auf eine riesige Weide laufen dürfen. Ich fand das so schön, dass ich Tränen in den […]

weiterlesen…

Es ist so friedlich

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend. Einen friedlichen Abend. Dunkle Wolken fegen gerade über mein Zuhause, Kater Pauli liegt bei mir und gähnt mich an. Nein, ich bin nicht in St. Radegund. Obwohl man eine rasende Reporterin wohl eventuell dort wähnen könnte 🙂 .  Nein, dieses Wochenende gehört ganz meinen eigenen Pferden und darüber freue ich mich ehrlich. Ich hab meinen Nachmittag bei […]

weiterlesen…

Druse?!? Was ist das?

In diesen Stunden ist es wohl so weit. Viele Pferde und Reiter werden schon in St. Radegund angekommen sein, einige werden noch folgen. Sie wollen das Wochenende nutzen, um sich wieder einer sportlichen Herausforderung zu stellen. Reserviert hatten die meisten ihre Zimmer wo anders. Am ursprünglich geplanten Turnieraustragungsort ist dann aber die Druse ausgebrochen. Das kommt hie und da […]

weiterlesen…

Mit Fahrrad und Rucksack

Drum telefoniere, wer eine ordentliche miia sein möchte. Dachte ich mir und wollte mal von Usi Jelinski wissen, wie das denn so organisiert ist, wenn ein paar österreichische Reiter zur Islandpferde – WM fahren. Hab ja keine Ahnung, wie ich ehrlich zugebe, Náma und ich sind ja bekanntlich noch nicht so weit 🙂 . Die Islandpferde – […]

weiterlesen…

St. Radegund gets ready

Einspringen als Turnierveranstalter. Einfach so. Ganz kurzfristig. Das stell ich mir gar nicht so einfach vor. Überhaupt nicht. Schon gar nicht, wenn es sich um ein riesengroßes WM – Qualifikationsturnier handelt. Der Reithof Piber hat es dennoch getan. Die Druse hat es nämlich für den ursprünglichen Veranstalter leider unmöglich gemacht, dieses wichtige Turnier durchzuführen. Grund genug für […]

weiterlesen…

Lena und Teikning passen (zusammen)

So ein richtig schnelles Passpferd … fühlt sich das an wie Fliegen? Wie Rennrad fahren? Wie Formel Eins? Wie ein Ferrari? Einige Islandpferde haben dieses tolle Talent … andere Fussfolge – rasendes Tempo. Mir gefällt es, wenn Pferde sichtlich Freude haben am Laufen. Eine, bei der ich dieses Gefühl habe, ist Teikning. Ihre Besitzerin Lena wirkt […]

weiterlesen…

Evas Lebensgefühl in Island

Eva Frischling hat schon einmal einen Bildband über Island herausgegeben. Ich hab euch damals vom Bildband „Lebensgefühl Island“ erzählt. Ein tolles Buch. Und dennoch – die junge Fotografin und Autorin aus Salzburg wollte mehr. Mehr über die geliebte Insel erzählen. Mehr Fotos machen. Mehr Seiten der Insel beleuchten. Warum denn? Das hab ich mich gefragt […]

weiterlesen…

Freunde in Obertraun

Am letzten Wochenende war St. Radegund Schauplatz eines jener Turniere, die man als „große“ Turniere bezeichnen kann. Viel wurde darüber berichtet, viel darüber erzählt. Aber St. Radegund war nicht der einzige Ort in Oberösterreich, an dem Islandpferdemenschen zusammengekommen sind. Es gab noch einen Ort. Einen Ort, der nicht nur durch die wunderschöne Bergkulisse besticht. Es war ein Ort, an dem Freundschaft […]

weiterlesen…