Denn die Geschichten schreibt nicht nur das Leben, sondern auch wir selbst.

Martina Wanis

Ein Seitensprung mit Aha-Effekt

Ein gewagter Titel, ich möchte fast behaupten, in diesem Fall etwas reißerisch unterwegs zu sein, nehme das aber sehr gerne in Kauf. Denn, was sich am Islandpferdehof Sachsengang zu Pfingsten abgespielt hat, kann durchaus als gewagter Seitensprung betitelt werden. Ausgesehen hat er in etwa so, der Seitensprung: Um es noch einmal zu verdeutlichen, ein Vergleich: […]

weiterlesen…

Kurzurlaub bei Islandpferden

Ich hab`s wahrscheinlich noch nie erzählt, aber für mich war Pfingsten immer ein Fixtermin in punkto Islandpferden. Ich hab nämlich als Jugendliche meine Pfingstferien immer in einem Schloss verbringen dürfen. Im Schloss Niederleis nämlich. Das Gute an dem Schloss, außer, dass es natürlich unfassbar cool war, in einem Schloss schlafen zu dürfen? Nun, das waren […]

weiterlesen…

Viktorias Top Fünf Tipps

Einen wunderschönen Sonntag zu wünschen! Das besonders Gute an diesem Sonntag? Der Montag ist auch noch frei und das Wetter wird supergut, also was spricht gegen ein paar wunderbare Pfingstausritte? Habt ihr euch übrigens schon beim Outdoor Riders Cup registriert? Kann man immer noch machen und damit man das auch richtig angeht (das mit dem […]

weiterlesen…

For men only

Das nenn ich mal eine witzige Idee. Oliver vom Islandpferdehof Hollerbach hat mir geschrieben und mir von einem Wochenende der anderen Art erzählt. Er ist erst 17 Jahre alt und hat selbst einen Kurs organisiert. Einen Männerkurs. Frauen waren da nicht erlaubt. Maximal als Zuschauerinnen. Mal was anderes, sind doch sonst oft Männer eine Minderheit […]

weiterlesen…

Ein Bericht. Danksagung inklusive.

Letztes Wochenende hat das erste große Outdoor-Islandpferdeevent dieses Jahres stattgefunden und ich war dabei! Jupiduuuh! Ich hatte das Zimmer (sprich mein Stockbett) direkt am Ort des Geschehens und kann deshalb mit Fug und Recht behaupten, dass ich live dabei war. Auch wenn ich kurz am Balkon gesessen bin, war ich dennoch mitten drin.  In Straßwalchen […]

weiterlesen…

Ein besonderer Tag

Vor einiger Zeit, am 7. Mai war es genau, habe ich Post bekommen. Von Michi aus dem wunderschönen Lungau im Salzburger Land. Für sie war nämlich der Tag davor ein ganz besonderer Tag. Ein Feiertag quasi. Warum das so war? Hier kommt Michis Geschichte von ihrem Islandpferd Frú Kolka: Michi hat mir geschrieben: „Ich möchte […]

weiterlesen…

Zu viel – zu früh

Ich sitze gerade hier (im Sonnenuntergang mit Glaserl Wein) mit einer unheimlichen Menge Fotos von der ÖJM am letzten Wochenende, die ich runterladen, rüberspielen und schneiden muss … und damit es in der Zwischenzeit nicht langweilig wird hier auf miia, hab ich was für euch! Etwas Tolles sogar! Ich hab nach dem Prüfungsreiten, bei dem […]

weiterlesen…

Balkon mit Extra

Es ist Freitag Vormittag. Ich sitze gerade auf meinem Balkon, hier am Reiterhof Burghauser. Es ist ein bisschen kühl gerade eben hier. Wolken bedecken den Himmel. Gut denk ich mir – für die Pferde. Die Sonnencreme, die ich nach meinem Aspacherhof Erlebnis tonnenweise eingepackt hab, hätt ich zuhause lassen können. Macht nichts, ich glaub, die […]

weiterlesen…

Wenn die Lichter ausgehen …

Aber die Show nicht endet. Martina hat sich vor einiger Zeit mit dem Thema Mondblindheit beschäftigt, erinnert ihr euch?  Martina wäre nicht Martina, wenn sie nicht jemanden gefunden hätte, der von einem Leben mit einem mondblinden Pferd erzählen kann: Babsi Fischerauer und ihren Pipar nämlich. Hier geht es zu Martinas neuestem Beitrag: Ich habe mich, […]

weiterlesen…

Eine besondere Patenschaft

In einer Woche sind die ÖJM in Strasswalchen wohl schon in vollem Gange. Es wird Freuden geben, Überraschungen, vielleicht auch so manche Enttäuschung. Das ist normal, das ist eben so. Der eine gewinnt, der andere verliert. Das ist Sport. Aber Gewinner sind die Teilnehmer an den ÖJM allemal. Sie sind nämlich gesund und meist Besitzer […]

weiterlesen…

Ein Fest für das Islandpferd

Sie gehören einfach gefeiert, gefeiert, gefeiert. Unsere Islandpferde sind einfach einzigartig, unglaublich, vielseitig, leistungswillig, kooperativ, stark. Traumhaft schön, umwerfend kuschelig, elegant und edel zugleich. Wandelbar fällt mir noch ein. Schau sie dir dösend auf dem Paddock an und vergleiche sie dann im schnellen Tempo Tölt auf der Ovalbahn. Und selbst wenn sie kein schnelles Tempo […]

weiterlesen…

Dein Können im Check

Gestern war ja bekannterweise der Tag des Islandpferdes. Das ist bestimmt keinem Islandpferdefan entgangen. Mir natürlich auch nicht, wie könnte es? Für einen Islandpferdeblog ist es natürlich ziemlich schändlich, an diesem Tag nicht mit Trompeten und Posaunen von der tollsten Pferderasse der Welt zu erzählen. Aber mit Posaunen kann man nur unterwegs sein, wenn man […]

weiterlesen…