And the winner is …

Caro!! Mit Fanfaren und Trompeten darf ich nun auch endlich erzählen, dass Caro die Gewinnerin des Fotowettbewerbes der iiö ist. Und genau deshalb muss mein Bericht über meine gestrigen Besuche bei 2 wunderbaren Islandpferdegestüten noch ein bisschen warten, denn …  Caro hat jetzt mal Vorrang. Ich hab sie natürlich gleich um ein Interview gebeten, wie ihr ja wisst, mach ich das für mein Leben gern 🙂 ! And here it comes!

miia: Ganz herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Fotowettbewerb!! Wer sind denn die beiden Isländer auf dem Gewinnerfoto und wie haben die beiden auf die Luftballons reagiert?

Caro: Vielen Dank 🙂 ! Ich hatte so eine Freude, dass ich gewonnen habe, aber der tolle Preis hat die Freude dann nochmal verdreifacht! Die zwei Damen auf dem Foto sind meine super Mädels. Die Rappstute ist Stjarna (aka Maus) vom Hausruckhof und die Schimmelin Fantasía von Vindstadir. Nachdem die zwei sehr gelassen und unerschrocken sind, waren die Luftballons kein großes Thema. Sogar als einer geplatzt ist, sind beide ganz unbeeindruckt gewesen.

miia: Wie bist du auf die Idee für dieses Foto gekommen?

Caro: Ich hab einen kleinen Foto-Tick und mach einfach unheimlich gerne Fotos mit meinen Ponys. Bei einer Hochzeit mit Luftballon-Deko dachte ich mir dann, Luftballons und Ponys, das wär super schön. Dann habe ich mich auf die Suche nach kitschigen Luftballons gemacht und als eine Freundin aus Deutschland zu Besuch bei mir war, haben wir die Fotos gemacht. An der Stelle nochmal, danke liebe Krissy für die tollen Fotos!

miia: Wie lange hast du diese beiden Pferde schon?

Caro: Meine Maus ist dieses Jahr 20 Jahre geworden und sie ist seit 15 Jahren bei mir. Mir kommt es immer noch vor wie gestern, als ich sie das erste Mal gesehen habe. Fanti ist erst 5 und jetzt auch schon bald vier Jahre bei mir! Hui, das wird mir gerade erst bewusst. Auch schon so lange! Unglaublich, wie die Zeit vergeht!

Gewinnerpferde

Gewinnerpferde

miia: Wie war eure erste Begegnung?

Caro: Also bei Maus war es ganz einfach Liebe auf den ersten Blick. Ich hab sie gesehen und wusste DIE muss es sein. Und ich glaub, sie dachte sich genau das gleiche über mich. Keinen einzigen Tag in den letzten 15 Jahren habe ich diese Entscheidung bereut. Sie ist einfach das Beste, was mir je passiert ist! Bei Fanti war es ein „ich fahr zur Verena (Gestüt Vindstadir) und schau mal nur!“. Im Nachhinein muss ich sehr drüber lachen, bei Verena „nur mal schauen“ funktioniert glaub ich gar nicht. Und natürlich hat es bei mir auch nicht funktioniert. Mein Kaufkriterium: das Pferd, das vor mir wegläuft und dabei töltet nehme ich. Jaaaa das klingt komplett irre aber Maus ist SEHR anhänglich, was natürlich super schön ist, aber oft auch anstrengend und tölten mag sie auch nicht. Fanti hat mir von den Fotos auf der Homepage schon super gefallen und als sie mir Verena dann gezeigt hat, ist sie im Tölt vor mir davon gelaufen 🙂 . Sie hat einen großen Bogen um mich gemacht, sich dann neben meine Begleitung gestellt und sich ohne Probleme streicheln lassen. Kaum wollte ich hin, ist sie weg. Somit hat sie also alle Kaufkriterien einwandfrei erfüllt, hihihi. Aber natürlich hat sie mir abgesehen davon sehr gut gefallen und ich bin sehr froh, dass ich mich unter all den vielen Pferden für sie entschieden hab. Auch bei ihr habe ich es noch keinen einzigen Tag bereut, dass ich sie mitgenommen habe.

Maus und Fanti im Glück

Maus und Fanti im Glück

miia: Wie ist es weitergegangen?

Caro: Also bei Fanti ging alles relativ flott. Ich hab sämtliche Konten geplündert, mir selbst 1000 mal gesagt, dass ich spinne, ein zweites Pferd zu kaufen und dann das Geld überwiesen und den Kaufvertrag unterschrieben. Also wohl ein ganz normaler Pferdekauf. Ich dachte mir damals „das geht schon irgendwie mit zwei Pferden. Bis Fanti groß ist und Beschlag und derartige Kosten dazu kommen, verdien ich bestimmt schon mehr!“. Heute weiß ich, ich verdiene nicht mehr und es ist wirklich alles sehr knapp. Keine Sorge, ich habe den besten Papi der Welt, im Falle von Tierarztkosten würde er mir natürlich helfen, aber die laufenden Kosten muss ich natürlich selbst zahlen. Das ist schon oft schwierig und eine Belastung, ABER wenn ich dann in den Stall komme und ich die zwei sehe, dann weiß ich, es ist jeden Cent wert.
Bei Maus hat sich alles ein wenig länger gezogen. Ich glaube, die ganze Geschichte würde das Interview sprengen. Erzähl ich dir gerne ein anderes Mal 🙂 !

Gemeinsamer Ausritt

Gemeinsamer Ausritt

 

miia: Auf dem Gewinnerfoto seht ihr drei so aus, als hättet ihr viel Spaß miteinander. Ist das so? Was macht ihr drei denn am liebsten?

Caro: Oh ja das ist so. Wir haben sehr viel Spaß zu dritt. Eigentlich ist mir das im Umgang mit meinen Pferden auch das Allerwichtigste. Sie sollen Spaß an der „Arbeit“ mit mir haben. Am Anfang wussten die zwei ja lange nichts voneinander. Fanti stand in einer Aufzuchtgruppe und Maus bei den Reitpferden, da hat es sich auch länger nicht ergeben, dass wir was zu dritt gemacht hätten. Und dann kam der Tag, an dem ich sie einander vorgestellt hab. Und ich muss heute noch über das Video von diesem Moment lachen. Maus war RICHTIG schockiert. Sie war ja ewig Einzelpferd und hat dann aber sofort gewusst, dass „die da“ jetzt zu uns gehört. Fanti war sehr neutral, die fand Maus eigentlich gleich toll. Bei Maus hat es dann ein wenig gedauert, bis sie den Schock überwunden hat aber mittlerweile verstehen sich die zwei super gut. Was wir am aller liebsten machen ist Handpferdereiten. Maus als Reitpferd, Fanti läuft nebenher und so sind wir dann im Gelände unterwegs. Das macht uns nicht nur Freude, es ist auch super für Fantis Ausbildung. Da sie als Handpferd das Gelände schon so gut gekannt hat, war der erste gemeinsame Ausritt so, als hätten wir nie was anderes gemacht.
Ich bin unheimlich froh, dass die zwei bei mir sind und ich könnte mir keine besseren Ponys vorstellen. Ich glaub, wir sind einfach das perfekte Dreimäderlhaus 🙂 !

Dreimäderlhaus

Dreimäderlhaus

miia: Sooo eine liebe Geschichte. Und ja … ich finde dieses Foto zeigt ein perfektes Dreimäderlhaus, findet ihr nicht? Wisst ihr, was ich besonders super finde? Caro hat mir geschrieben, dass Fanti schon Gewinnspielerfahrung hat! Caro hat ziemlich genau vor einem Jahr bei einem Gewinnspiel einer bekannten Zeitung mit einem Foto von ihr eine Reise nach Dubai gewonnen! Bitte … ääähhh … borgst du mir mal Fanti 🙂 ?

Noch einmal meinen allerherzlichsten Glückwunsch! Ich weiß, die Jury hatte es nicht leicht … die anderen Fotos waren auch wunderwunderschön. Kann man übrigens alle auf Facebook bewundern!

Teilen über: