Wenn die Lichter ausgehen …

Aber die Show nicht endet. Martina hat sich vor einiger Zeit mit dem Thema Mondblindheit beschäftigt, erinnert ihr euch?  Martina wäre nicht Martina, wenn sie nicht jemanden gefunden hätte, der von einem Leben mit einem mondblinden Pferd erzählen kann: Babsi Fischerauer und ihren Pipar nämlich. Hier geht es zu Martinas neuestem Beitrag: Ich habe mich, […]

weiterlesen…

Ein Festival und ein Gewinnspiel

Einen wunderschönen guten Morgen! Ein guter Frühlingsmorgen könnte mit allerlei guten Dingen starten, wahlweise Kaffee im Garten, Fliederduft und ersten Sonnenstrahlen? Pferdeschnauben und Sattelputzen? Einem Ausritt im Morgentau? Alles ist möglich … ich beginne meinen heutigen Tag mal anders – mit einem Gewinnspiel für euch! Auch nicht übel, wie ich finde 🙂 .  Es gibt […]

weiterlesen…

Tipp: Anweiden

Das mit dem Anweiden ist ja so eine Sache. Manche Pferde sind sehr sensibel, andere kannst du scheinbar völlig ohne große Vorbereitung auf eine frische, frühlingshafte Wiese stellen.  Aber Vorsicht ist in jedem Fall geboten. Passt gut auf eure Islandpferde auf, denn Koliken und Bauchweh sind eine ernsthafte Angelegenheit und die können schon mal kommen, […]

weiterlesen…

Mondblindheit. Was tun?

Wie bereits angekündigt, habe ich zum Telefon gegriffen, um meine liebe Freundin Dr. Sophia Sommerauer zum Thema Mondblindheit auszuquetschen. Und weil Wissen bekanntlich geteilt werden sollte, hier ihre ausführlichen Antworten auf meine Fragen zu dieser Krankheit: Martina: Was ist Mondblindheit bzw. ERU und was sind die Ursachen für diese Erkrankung. Sophia: Von ERU spricht man […]

weiterlesen…

5 Tipps für den Turnierplatz

Viktoria Weber kennen viele, die gerne Reitunterricht nehmen. Vicky ist unterwegs in Sachen Unterricht, vielen hat sie schon geholfen. Sie hat sich immer schon, in letzter Zeit aber besonders viel, mit der Psychologie hinter dem Sport beschäftigt, eine echt nicht zu vernachlässigende Sache, diese Psyche. Hab ich erst gestern wieder mal bei einem Gespräch im […]

weiterlesen…

Fidels letzte Kolik-Checkliste

Erinnert ihr euch an die große Kolik-Serie? Es begann alles damit, was eine Kolik überhaupt ist. Gefolgt von den Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. Und zu guter Letzt habe ich mich natürlich für die Vorbeugung interessiert. Vorsorge ist bekanntlich besser als Nachsorge. Das gilt auch für Koliken. Daher hier die letzte Checkliste von Dr. Sophia Sommerauer. Futter […]

weiterlesen…

Fidel erklärt: Die Kolik beim Islandpferd (part 3)

Wie ich bereits mehrmals erzählt habe, ist Fidel ein eher unangenehmer Patient. Das liegt primär an seiner Wehleidigkeit. Ich will ihm da jetzt nicht zu nahe treten, sagen wir einfach Fidels Schmerzgrenze ist einfach extrem niedrig angesiedelt. Da kann schon mal ein Kieselstein zwischen den Zehen zu einem Drama werden. Der Vorteil allerdings ist, dass […]

weiterlesen…

Mash im Vetcheck reloaded

Krankheitsbedingt darf ich weiterhin in Katharinas Archiven wühlen – und hab einen spannenden Beitrag zum Thema “Mash” gefunden! Erstmals wurde dieses Interview übrigens im November 2016 veröffentlicht – also durchaus ein historischer Artikel 🙂 ! Aktuell ist er aber nach wie vor:  Da stehst du dann in der Küche und lässt es blubbern … und quellen … […]

weiterlesen…

Schau mir auf die Zähne, Kleines!

Fidel hat nicht unbedingt viele Freunde. Das liegt prinzipiell daran, dass andere Hunde in seinen Augen eigenartige Dinge von ihm verlangen. Nachlaufen zum Beispiel, eine, für Fidel, völlig sinnlose Beschäftigung. Aber ab und an trifft er auf einen Hund, der das genauso sieht. Einer dieser Ausnahmehunde heißt Cay und ist ebenfalls ein Terriermischling. Zu meinem […]

weiterlesen…