Marshmallow passt!

Ich habe ja die allerseltsamsten Spitznamen für meine Pferde. Ich möchte mal – und ich geniere mich da jetzt nicht – verraten, dass Náma wahlweise Naumi, Schlaumi oder Pflaumi heißt. Eventuell noch Naumschi oder Fuchur. Oder … ok, vielleicht sollte ich darüber doch nicht so offen sprechen, da wird man ja schnell mal für verrückt […]

weiterlesen…

Zwei Freundinnen auf Reisen

Einen wunderschönen guten Abend euch allen! Wie ich da jetzt auf dem Sofa gesessen bin und Kater Pauli auf meinem Bauch eingekringelt geschnurrt hat, ist mir eingefallen, dass ich euch doch schon die längste Zeit von einem kleinen Ausflug erzählen wollte, den wir vor ein paar Wochen gemacht haben. Aaaaah – wie konnte ich das […]

weiterlesen…

14 und 1 Jahr(e)

Heute ist ein doppelter Feiertag im Hause miia. Heute vor 14 Jahren ist Leonie auf die Welt gekommen, eine Tatsache, die für sich allein schon einen Feiertag rechtfertigt. Finde ich. Ich liiiiebe Geburtstage. Nebstbei bemerkt. Es gibt aber noch einen zweiten Grund. Gestern vor einem Jahr am Abend, also am 23. Februar 2015, ich erinnere […]

weiterlesen…

Born in Iceland?

Einen wunderschönen guten Morgen! I´m back again, hab gestern gleich meine Pferde im Schnee besucht und weiß, was mir gefehlt hat 🙂 ! Aber wo war ich bei meiner Suche nach den Kriterien für „das perfekt passende Islandpferd“ stehen geblieben? Achja. Rationale Ebene: Wenn man sich ungefähr mit seinen Wünschen bezüglich Gängen und Alter (und auch dem eigenen Sparschwein, […]

weiterlesen…

Ein Wochenende mit Hugrún

So. Jetzt kann ich endlich schreiben. Jetzt sitze ich gemütlich in meinem Wohnzimmer mit einem zusammengeringelten Kater auf meinen Beinen und kann euch endlich wie versprochen über das Wochenende mit Hugrùn erzählen. Vorweg sei gesagt: es war wirklich super. Eingeteilt in Zweiergruppen ging es am Freitag für die 11 Teilnehmer los. Fast andächtige Stille herrscht in […]

weiterlesen…

back to the roots …

… heißt es für unsere Óþreyja ab morgen! Hugrún Jóhannsdóttir kommt für einen Kurs nach Oberhausen und ich freue mich seeehr darauf! Nicht nur, weil Hugrún eine hocherfolgreiche isländische Trainerin, Reiterin und Züchterin ist, sondern vor allem deshalb, weil ich mich gerne an letzten Februar zurück erinnere: Island, Selfoss, Eiseskälte, weite gefrorene Landschaft, ein Stall, […]

weiterlesen…

Update Óþreyja

Am Wochenende beschäftige ich mich mit den anderen Reitställen – wie versprochen und angekündigt! Bin diese Woche noch nicht dazu gekommen, aber ich hab zwischendurch Neues von meiner Óþreyja zu verkünden! Was ich über sie schon sagen kann: Sie mag Äpfel, ist sich aber nicht so sicher, wie man sie richtig isst. Sie mag nur […]

weiterlesen…

Óþreyja frá Austurkoti

Ja, sie ist ein bisschen der Grund dafür, dass ich meine Náma wieder reiten darf 🙂 Óþreyja frá Austurkoti ist am 24. Februar 2015 aus Island bei uns angekommen. Als sie aus dem Cargo-Transporter gestiegen ist, war sie erst 4! Jetzt ist sie 5 und sie ist einfach wunderbar! Hat sich gleich in unsere Herzen […]

weiterlesen…