Der miia-Adventkalender

Manchmal geht Liebe getrennte Wege. Die Liebe mag groß sein, aber irgendetwas passt einfach nicht. Geschieht bei Menschen, geschieht bei Mensch und Pferd. Da hat niemand Schuld. Manchmal passt es einfach nicht und der Mensch entscheidet dann zum Wohle seines Tieres, ab nun getrennte Wege zu gehen. Das heutige miia-Adventkalenderfoto ist ein Zeuge von so einer großen Liebe, die bis heute nicht in Vergessenheit geraten ist. 

Wunderschöner Ófeigur

Wunderschöner Ófeigur

Tiny hat mir dieses Foto geschickt. Und ein paar Zeilen zu ihrer Geschichte mit Ófeigur geschrieben: “Es war beim Kauf regelrecht Liebe auf den ersten Blick! Er ist etwas Besonderes, nicht nur wegen seiner tollen Zeichnung und der blauen Augen. Nein, viel mehr ist es sein unglaublich cooles Wesen – wer kann schon behaupten, mit seinem 4 1/2 – Jährigen nur mit Halfter auf der Ovalbahn zu galoppieren?! Leider muss ich sagen, dass der kleine Mann und ich getrennte Wege gehen – ich konnte ihm nicht mehr gerecht werden und habe mich zu seinem Wohle entschlossen, ihn abzugeben.”

Ófeigur lebt jetzt übrigens bei Caro in Oberösterreich. Und ich denke, es geht ihm sehr, sehr gut. Das wünsche ich ihm zumindest. Danke liebe Tiny für das Foto dieses wunderschönen Islandpferdes!  

Teilen über: